Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

SCHWANGERSCHAFTSTEST AB WANN ?

Ein Schwangerschaftstest aus der Apotheke oder aus dem Onlineversand macht frühestens am ersten Tag der zu erwartenden Monatsblutung Sinn.

Der praktische und schnell durchzuführende Urintest kann zu Hause gemacht werden. Der Schwangerschaftstest sucht das Schwangerschaftshormon HCG in Deinem Urin.

Da die Konzentration des HCG Hormons am Morgen am höchsten ist, ist es sinnvoll den Test ebenfalls am Morgen zu machen. Aber das ist auf keinen Fall ein Muss!

WIE SICHER IST EIN SCHWANGERSCHAFTSTEST AUS DER APOTHEKE (URINTEST)?

Falls der Schwangerschaftstest positiv ist – „schwanger“ anzeigt, dann ist das Ergebnis sehr zuverlässig und der Schwangerschaftstest bringt ein 99 % sicheres Ergebnis.

Falls der Schwangerschaftstest negativ ist – „nicht schwanger“ anzeigt (Du aber den Schwangerschaftstest zu einem frühen Zeitpunkt gemacht hast), dann ist dies kein 100% Ergebnis.

Die Konzentration des HCG Hormons ist im Urin vielleicht noch nicht hoch genug um vom Schwangerschaftstest erkannt zu werden. Das heißt, falls Du mit einer Schwangerschaft rechnest, dann solltest Du dringendst den Schwangerschaftstest nach ein paar Tagen wiederholen.

FALLS ICH SCHWANGER BIN, WANN MUSS ICH DAS ERSTE MAL ZUM ARZT?

Normalerweise vereinbart Dein Frauenarzt mit Dir erst einen Termin zwei Monate nach Deiner letzten Monatsblutung.

KANN DER FRAUENARZT EINE SCHWANGERSCHAFT AUCH PER ULTRASCHALL ERKENNEN?

Ja, ein Frauenarzt kann bereits eine Woche nach Ausbleiben Deiner Periode per Ultraschall eine Schwangerschaft bestätigen.

KANN EIN FRAUENARZT EINE SCHWANGERSCHAFT FRÜHER ERKENNEN WIE ICH SELBER ?

Kann mein Frauenarzt eine Schwangerschaft früher erkennen wie ich selber mit einem Schwangerschaftstest aus der Apotheke (z.B. mit einem Bluttest) ?

Ja, Dein Frauenarzt kann am sichersten und am schnellsten eine Schwangerschaft feststellen.

Dazu macht er einen Bluttest und kann somit bereits fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung eine Schwangerschaft feststellen. Dies ist so, weil das HCG Hormon zuerst im Blut bemerkbar ist und erst danach im Urin erkennbar ist.